Zur Geschichte

Im Jahr 1961 übernahm Ruth König den Friseursalon in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Zschopau von Friseurmeisterin Helene Böhm.

Mit immer cirka 3 Mitarbeiterinnen baute sich Ruth König stetig einen treuen Kundenstamm auf. Kinder oder Enkel davon zählen bis heute zu meiner Kundschaft.
Herzlichen Dank dafür !

1995 übernahm ich, Heike König, das Geschäft von meiner Schwiegermutter. Meinen Meisterbrief im Friseurhandwerk legte ich im Jahr 1994 ab.

Zuvor, im Jahr 1989 erfolgte der Umzug in das Haus Brühl 1, welches ich mit meinem Mann im Jahr 1997 von einer Erbengemeinschaft kaufte.

Mehrere Renovierungsmaßnahmen waren nötig, sodass heute mein Friseursalon hell und modern ist.

Mein Dank gilt meiner treuen Kundschaft sowie meinen Mitarbeitern.
Mit Freude werde ich mit meinem Team auch in den nächsten Jahren für Sie da sein.